Umgestaltung der Mittelstraße: Vorschläge der SPD kommen überparteilich an

4. Juni 2024
https://spd-sprockhoevel.de/wp-content/uploads/2020/02/WOLFRAM_JUNGE.jpg

Die SPD-Sprockhövel hat in der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Denkmalschutz am 03. Juni 2024 kritische Fragen und Anregungen zur Umgestaltung der Mittelstraße in Haßlinghausen eingebracht. Ziel der Vorschläge ist es, nachhaltige und praktikable Lösungen für die Mittelstraße umzusetzen. Bürgermeisterin Sabine Noll von der CDU hat dabei zwei der Kernforderungen der SPD-Fraktion übernommen.

Die Gestaltung der Gehwege und eine Reduzierung der Geschwindigkeit auf 30 km/h – diese Kernpunkte der SPD findet auch Bürgermeisterin Sabine Noll gut. Zum einen fordert die SPD, dass anstelle eines kombinierten Fuß- und Radwegs der Fahrradverkehr auf die Fahrbahn der Mittelstraße verlegt wird. Denn: Der Bürgersteig ist an vielen Stellen zu schmal. Die Aufenthaltsqualität an der Mittelstraße soll aber verbessert werden, beispielsweise durch Sitzgelegenheiten und Begrünung. Deshalb sollten Flächen freigehalten werden. Außerdem können so kritische Situationen zwischen Fußgängern und Radfahrenden vermieden werden. Zum anderen schlägt die SPD vor, die Geschwindigkeit in der Mittelstraße auf 30 km/h zu reduzieren, wenn entsprechende Lärmmessungen dafür sprechen. Das würde nicht nur die Verkehrssicherheit erhöhen, sondern auch die Lärmbelastung von Anwohnerinnen und Anwohnern reduzieren.

„Uns ist besonders wichtig, dass die Umgestaltung der Mittelstraße nicht nur auf politischer Ebene diskutiert wird“, so Wolfram Junge, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion Sprockhövel. „Auch der Einzelhandel sowie die betroffenen Sprockhövelerinnen und Sprockhöveler müssen weiter aktiv eingebunden werden – auch das hat Frau Noll zugesichert. Die zahlreichen Gäste bei der Sitzung zeigen, wie groß das Interesse in Sprockhövel an diesem Thema ist.“

Die Parteien im Rat haben sich entschieden, dem Vorschlag der Verwaltung zu folgen: Die Verwaltung prüft und bearbeitet nun den vollständigen Antrag der SPD sowie die Anträge der CDU und der Grünen. In einer Sondersitzung im Juli 2024 soll dann eine Entscheidung zur Umgestaltung der Mittelstraße getroffen werden.

https://spd-sprockhoevel.de/wp-content/uploads/2019/08/spd_sprockhoevel.png
Kontakt
c/o Marion Prinz, Leipzigerstr. 2, 45549 Sprockhövel
02324/971623